Poradíme vám

Ctenarsky-denik.cz > Obsahy a rozbory děl > Mýtus o Orfeovi - německy

Mýtus o Orfeovi - německy


Kategorie: Evropská literatura do 20. století

Typ práce: Obsahy a rozbory děl

Další díla spisovatele: neznámý Autor

Škola: nezadáno/škola není v seznamu

Charakteristika: Tato práce se zabývá stručným obsahem mýtu o Orfeovi. Popisuje, jak se stal Argonautem, pojednává o bájné Eurydice.

Obsah

1.
Úvod
2.
Argonaut
3.
Eurydika
4.
Závěr

Úryvek

"Orpheus wurde als der Sohn der Muse Kalliope und des Flussgottes Apollon geboren. Von Apollon, seinem Vater, bekam er eine Lyra. Orpheus war ein ausgezeichneter Sänger. Wenn er die Lyra spielte und sang, die Bäume neigten sich ihm zu und die wilden Tiere scharten sich um ihn. Sie wollten seinen Gesang hören.
Der Orpheus, ausgezeichneter Sänger, lebt sein Leben. Er kommt der Begleiter der Argonauten vor. Er ist die Waffe der Argonauten. Wenn er singt und die Lyra spielt, bezwingt er alle. Nicht nur die Gegner, sondern auch die physikalische Gesetzte. Er kann zum Beispiel das wütende Meer beruhigen…
Die Frau, die Orpheus liebt, heißt Eurydike. Eines Tages stirbt sie durch einen Schlangenbiss. Eurydike gerät sich in die Unterwelt, wo alle Tote wohnen.  Orpheus will Eurydike zurückbekommen und so geht er auch in die Unterwelt. Er bekommt sich dort durch den Unterweltseingang, der sich an der Südspitze des Peloponnes befindet. In der Unterwelt trifft Orpheus verschiedene Figuren: Cerberus, den dreiköpfigen Hund, der die Unterwelt bewacht, Charon, den Fahrmann der Toten oder Sisyphos, der die sinnlose Arbeit macht. Durch seinen Gesang und das Spiel seiner Lyra überzeugt er den Gott der Unterwelt Hades, um seine Liebe zurückzugeben. Hades sage Orpheus, dass er bei dem Weg aus der Unterwelt in die Oberwelt nicht umdrehen darf. Er mache es aber und Eurydike verschwindet. Sie muss zurück in Reich des Toten gehen. Orpheus kommt in die Oberwelt, also in normale Welt zurück. Ohne seine Liebe, ohne einen Sinn des Lebens.
4 Jahre geht Orpheus durch die Erde fehl. Er kommt in die seine Geburtsstadt Thrakia, macht die Expeditionen mit Argonauten… Die ganze Zeit meidet er die Frauen. Am Ende stirbt er und endlich kann er mit seine Frau werden.
Sein Tod ist ganz interessant. Die versunkenen Frauen zerrissen Orpheus, weil er ein attraktiver Mann ist und er will mit den Frauen nichts haben. Sein Kopf werfen sie in die Flüsse. Der Kopf schwimmt auf der Lyra auf die Insel Lesbos. Die Bewohner des Inseln Lesbos findet sein Kopf und sie bauen den Tempel zu Ehren Orpheus… "

Vlastnosti

STÁHNOUT PRÁCI

Práci nyní můžete stáhnout kliknutím na odkazy níže.
Zabalený formát ZIP: x48f1ff1fdb6c9.zip (12 kB)
Nezabalený formát:
Mytus_o_Orfeovi.doc (42 kB)
Práce do 2 stránek a práce uvolněné zdarma (na žádost autorů nebo z popudu týmu) jsou volně ke stažení.

Diskuse